• Facebook Social Icon

Unser Musik-Unterricht

Unser Musik-Unterricht

Das SAXOFON

 

Typen: Saxofon
Saxofone sind neben den Blockflöten die einzigen heute gängigen Holzblasinstrumente, die in vollständigem „Stimmwerk“ gebaut und gebraucht werden. Ihre Familie reicht vom Sopran (und dem noch kleineren Sopranino) bis zum Bass-Saxofon.
Für den Einstieg empfiehlt sich das Alt-Saxofon in Es. Das nächstgrößere ist das Tenor-Saxofon in B, dann Bariton- in Es und das Bass-Saxofon in B. Abgesehen von den gerade gebauten Soprantypen erkennt man alle Saxofone an ihrer gebogenen Form mit zurückgekrümmtem Ansatzrohr und dem sich nach oben und vorne aufrichtenden Trichter (Stürze).

Klangerzeugung:
Wie bei der Klarinette wird das Mundstück oben am Ansatzrohr angesetzt. Das Blättchen wird grundsätzlich mit Schellen befestigt, niemals mit einem Baumwollband wie bei den Klarinetten. Der Ton entsteht, indem man die Unterlippe gegen das Blättchen presst, mit den oberen Zähnen am Mundstück den Gegendruck erzeugt und in das Instrument bläst. Die Tonerzeugung ist wie bei der Klarinette recht einfach und gelingt meistens schon bei den ersten Versuchen.

Anschaffungskosten:
ab EUR 800 steil aufwärts.

Einstiegsalter:
Voraussetzung ist eine ausreichende Körpergröße.
Wenn ein Kind im Alter von sechs bis acht Jahren unbedingt Saxofon lernen möchte, ist eventuell ein Sopran-Saxofon zu empfehlen. Besser ist allerdings ein Alter von ca. 11 - 12 Jahren und eine Vorbildung z. B. auf der Blockflöte.

Musik für Saxofon:
Das Saxofon ist ein relativ junges Instrument. Es wurde erst um 1840 von Adolphe Sax entwickelt. Es gibt also keine ältere Originalliteratur für dieses Instrument. Beliebtester Einsatzbereich des Saxofons ist der Jazz. Hier bieten sich dem Saxofonisten viele Möglichkeiten, in kleinen Ensembles oder in Bigbands zu spielen. Das Saxofon ist traditionsgemäß ein Instrument, auf welchem häufig und gerne improvisiert wird. Dies verschafft Jugendlichen die Möglichkeit, frei "ihre eigene" Musik zu spielen, und damit unabhängig von Noten kreativ zu musizieren.

 

Der Unterricht für das Saxofon wird gegeben von:


Andreas Parnow

© 2020 SCHULE FüR MUSIK & KUNST, i.A. MICHAEL MOCH

MENÜ