110 Jahre an der Schule für Musik & Kunst

 

Wie schnell die Zeit vergeht!

Bei gleich fünf Jubilaren konnte sich die Schulleitung der Schule für Musik und Kunst in diesen Tagen mit einem Blumenstrauß und einem Geschenk bedanken:

Dietlind Mudder blickt auf eine vielseitige 30-jährige Lehrtätigkeit u.a. im Bereich der Musikalischen Grundausbildung und Flötengrundausbildung zurück.

Dagmar Berg vermittelt und begleitet seit 25 Jahren die ersten Gehversuche an den Tasten und an der Blockflöte.

Erika Naujoks ist, seit ebenfalls 25 Jahren, als Ansprechpartnerin in allen Lebenslagen für Eltern, Schüler und Lehrer, für Informationen und Schulplanung zuständig.

Auch die vielen bekannte Erzieherin Marion Hoffmann, die mit viel Liebe und Fingerspitzengefühl die Kleinsten in der Musikalischen Früherziehung betreut, ist seit einem Viertel-Jahrhundert ein Teil der Schule für Musik & Kunst.

Die erste Etappe auf diesem langen „Arbeitsweg“ hat der seit fünf Jahren in der Musikschule tätige Gitarren- und Klavierlehrer Rüdiger Beckmann auch schon hinter sich……….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild v.l.n.r.: Rüdiger Beckmann, Marion Hoffmann, Erika Naujoks, Dagmar Berg, Dietlind Mudder